Donnerstag, 01 Januar 2015 00:00

DUM-035 Osnabrücker Land - Emsland

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Beschreibung

Lust auf Landidylle?

 

Osnabrücker Land – Emsland Herrliche Gärten, stattliche Wasserschlösser, beschauliche Orte. In Schleifen fließt die Hase durch diese norddeutsche Bilderbuchlandschaft. Hier bieten sattgrüne Wiesen, weite Wälder und stille Moore dem Auge Abwechslung. Prächtige Fachwerkhöfe, stattliche Wasserschlösser und herrliche Gärten lassen das Herz der Besucher höher schlagen. Mit exzellenten Panoramabildern und einfühlsamen Detailansichten führt der neue DuMont Bildatlas Osnabrücker Land – Emsland durch diese Region. Aktuell recherchierte Reportagen, abwechslungsreiche Aktivtipps und lebendige Schilderungen ergänzen die ausdrucksstarken Fotos. Bilder, die begeistern Fotograf Rainer Kiedrowski traf auf unkomplizierte, offene Menschen. Etwa als er durch Nordhorns Fußgängerzone bummelte oder im Museumsdorf Cloppenburg den Meistern alten Handwerks über die Schultern schaute. Zusammen mit anderen Schaulustigen staunte er über die riesigen Kreuzfahrtschiffe, welche die Papenburger Meyer Werft über die Ems hinaus auf die Weltmeere schickt. Und er genoss die prächtige Kirschblüte in Hagen am Teutoburger Wald. Die DuMont−Themen Autor Sven Bremer schildert auf übersichtlichen Themenseiten die Besonderheiten des Landstrichs. Da geht es um die spannende Frage, ob bei Kalkriese tatsächlich die legendäre Varusschlacht stattfand, in der die Germanen die Römer so vernichtend besiegten. Weitere Themen sind reizende und herrschaftliche Gärten im Artland und die Friedensstadt Osnabrück. DuMont Aktiv Die ausgesuchten Aktivangebote hat der Autor alle selbst ausprobiert. Er paddelte auf der Hase und radelte auf den „kunstwegen“, der 132 Kilometer langen, grenzüberschreitenden Radroute. Zudem ging er mit dem GPS an Osnabrücks Piesberg auf Schatzsuche. Informationen, Tipps und Karten In sechs Kapiteln präsentiert das Reisemagazin die unterschiedlichen Regionen: Zunächst Osnabrück und das Osnabrücker Land mit seinen Wanderwegen und Schlössern. Dann die Grafschaft Bentheim im südwestlichsten Zipfel Niedersachsens, wo an der Grenze zu den Niederlanden ein Radwegenetz der Extraklasse entstand. Weiter geht es durchs Südliche und Nördliche Emsland. Schließlich das Artland: ein Bauernland wie aus dem Bilderbuch, mit prächtig geschnitzten Fachwerkhöfen und malerischen Dörfern in einer parkähnlichen Landschaft.Wo immer der Reisende auch unterwegs ist: Verlässliche Tipps nennen ihm stets ein nettes Hotel oder ein gutes Restaurant, verraten, welche Museen, Ausflüge, Rad− und Wanderwege lohnen. Fünf Reisekarten und ein Cityplan von Osnabrück machen die Orientierung vor Ort denkbar einfach. Alle Topziele sind auf einer Übersichtsseite nochmals präsentiert. Gewürdigt werden hier nicht nur Varusschlacht, Meyer Werft und Cloppenburgs Museumsdorf, sondern auch kulturelle Highlights wie die Schlosspracht in Bad Iburg oder der fachwerkgesäumte Kirchplatz von Bad Essen. Ein extra Servicekapitel gibt Auskunft zu allen Fragen rund um die Organisation einer Reise ins Osnabrücker Land. Das neue DuMont Reisemagazin Osnabrücker Land − Emsland kombiniert gekonnt emotionale Bilder mit aktueller Information und spannenden Reportagen.

Weitere Informationen

  • Nr: 035
  • Produkt: DuMont Bildatlas
  • Verlag: DuMont Reiseverlag
Gelesen 259 mal Letzte Änderung am Samstag, 25 April 2015 20:34
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten